Garmisch - Partnachklamm 04.02.2017

Radlpost

aus

Oberschweinbach

 

Wandern in Bayern

 

 

3. Oberschweinbacher Radl – Post 2017

 

Samstag den 4. Februar 2017

 

Garmisch - Partnachklamm

 

 

Wir fahren wir mit dem Zug nach Garmisch. Dort geht es weiter mit dem Bus zum Skistadion.

Wir wandern zur Graseck Bahn. ca. 20 Min.

 

www.graseckbahn.de/

 

Mit der ältesten Kleinkabinen Bahn der Welt erreichen wir das Forsthaus Graseck.

Bergfahrt 4.00€./ 150 Höhenmeter/ Länge der Strecke 520m

Im Forsthaus Grasek machen wir Mittagsrast.

 

www.das-graseck.de/das-graseck/geschichte/

 

Nach einer Stärkung geht es dann durch die schönste Klamm des gesamten Alpenraumes.

 

www.partnachklamm.eu/partnachklamm.htm

Klamm: 4.00€

 

Die Partnachklamm wurde als eines der 100 schönsten Geotope Bayerns ausgezeichnet.

Auf 800 Metern Länge hat sich die Partnach ein Bett tief in den Fels gegraben.

Wasserfälle, Stromschnellen und Gumpen faszinieren die Besucher.

Die oft nur wenige Meter breite Partnachklamm ist für Jedermann leicht zu begehen.

Zurück wandern wir nach Garmisch.

 

Anmeldung für diese Tour bis:

29. Januar 2017

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

15 Personen

 

Wetter:

 

www.t-online.de/wetter/deutschland-wetter/bayern/kreis-garmisch-partenkirchen/wetter-garmisch-partenkirchen/K09180117

 

Schuhspikes gehören in den Wintermonaten in den Rucksack,

bei Wanderungen oder Spaziergängen im Umland muss man mit Schnee und eisigen Stellen rechnen, auch wenn der Treffpunkt schneefrei ist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Copyright 2017 by radlpost• Impressum eMail • Aktualisierung am 11.01.2017